21.10.2017, 21:12

 Öffnungszeit: Mo.-Fr. von 8:00-18:30 Uhr, Sa. von 9:00-12:00 Uhr
Telefon: 03 64 58 / 3 10 36


Messung Cholesterinspiegel


Der Fett- und Cholesterinstoffwechsel umfasst die Aufnahme, den Transport und die Verwertung von Nahrungsfett und Cholesterin im Organismus. Nahrungsfett dient der Energiegewinnung oder -speicherung. Cholesterin erfüllt  im menschlichen Körper lebenswichtige Aufgaben als Baustoff für Zellwände und als Ausgangssubstanz für Hormone, Vitamin D, und Gallensäuren. Eine Zufuhr von Cholesterin mit der Nahrung ist nicht notwendig, da jeder Mensch selbst ausreichende Mengen davon in Leber und Darm synthetisiert. Im Gegenteil: Nach heutigem Erkenntnisstand erhöht eine cholesterinreiche Ernährung den Cholesterinspiegel im Blut und kann damit Arteriosklerose (Verengung der Arterien durch Ablagerung von überschüssigem Cholesterin in den Gefäßwänden) fördern.

Falsche Ernährung, zu wenig körperliche Aktivität, Rauch- und Trinkgewohnheiten wirken sich negativ auf alle beeinflussbaren Herz- Kreislauf- Risiken aus. Lange bevor der Lebensstil dem Körper jedoch merklich zu schaffen macht, hinterlässt er Spuren, die leicht zu prüfen sind: Cholesterinspiegel, Blutdruck, Körpergewicht und Blutzucker sind Faktoren, die schnell zu Risikofaktoren werden können. Regelmäßig überprüft kann rechtzeitig etwas gegen eine ungünstige Entwicklung unternommen und somit Herz- Kreislauferkrankungen vorgebeugt werden.


 

Die Höhe des Cholesterinspiegels spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Arterienverkalkung und sollte spätestens ab dem 30. Lebensjahr regelmäßig kontrolliert werden.

Lassen Sie bei uns Ihren Cholesterinspiegel bestimmen!

Zur ersten Orientierung ist die Messung des Gesamtcholesterins im Blut ausreichend.
Ob tatsächlich eine Fettstoffwechselstörung vorliegt oder nicht, kann dann Ihr Arzt  durch eine detaillierte Blutuntersuchung  diagnostizieren.
 

Cholesterinsenkung durch Ernährung

Die Regeln für cholesterinbewusste Ernährung sind leicht zu merken. Dabei kommt es vor allem auf die Art und Menge der täglich verzehrten Fette an. Grundsätzlich ist ein sparsamer Umgang mit Fett wichtig.
 

KOMMEN SIE ZU UNS, WIR BERATEN SIE GERNE!

 

 


 

 


..:: powered by Spacewizards Internetagentur ::..